Bebauungsplan Luisenstraße 26, Petershagen

Die Gemeindevertretung Petershagen/Eggersdorf hat die Aufstellung des Bebauungsplans Luisenstraße 26 im beschleunigten Verfahren beschlossen. Mit diesem Plan soll der Bau eines Einfamilienhauses im bisherigen Außenbereich angrenzend an das Naturschutzgebiet "Fredersdorfer Mühlenfließ, Langes und Breites Luch" ohne Umweltprüfung genehmigt werden.

Die Planungsunterlagen wurden von der Gemeinde im Bürgerinfoportal veröffentlicht und können dort eingesehen oder heruntergeladen werden.

Dieses B-Plan-Verfahren sorgt derzeit für reichlich Aufregung im Doppeldorf.
Auch die Märkische Oderzeitung hat einen ausführlichen Artikel dazu veröffentlicht.

Natürlich hat jeder Grundstückseigentümer das Recht, die Möglichkeit der Bebbauung prüfen zu lassen, auch wenn das Grundstück - wie hier - im Außenbereich liegt. Allerdings ist laut Baugesetzbuch das beschleunigte Verfahren ausgeschlossen, wenn es Anhaltspunkte für eine Beeinträchtigung des Umwelt- und Naturschutzes, der Landschaftspflege und insbesondere von Schutzgebieten gibt. Dies ist aus unserer Sicht hier gegeben.